EEG-Umlage entfällt zum 01. Juli 2022

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab dem 1. Juli 2022 entfällt die EEG-Umlage. Diesen Preisvorteil geben wir – wie es der Gesetzgeber verlangt – an unsere Kunden weiter. Der Strompreis wird sich ab dem genannten Datum um 3,723 ct/kWh (netto) 4,43 ct/kWh (brutto) reduzieren. Wir weisen darauf hin, dass wir Ihren Abschlag nicht automatisch aufgrund des Wegfalls der EEG-Umlage anpassen. Sollten Sie diesen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

Wir sind für SIE da!

Ihre Stadtwerke Stadtoldendorf

Weiterlesen

Die Stadtwerke in Stadtoldendorf und Barsinghausen unterstützen bei Spendenaufruf für die ukrainische Partnerstadt Kovel

Die Barsinghäuser Stadtverwaltung hat unter der IBAN DE29 2515 1270 0000 2686 49 ein zentrales Spendenkonto für die Unterstützung der Menschen in der Partnerstadt Kovel (Ukraine) eingerichtet. Da seit Jahresbeginn die Stadtwerke Stadtoldendorf eng mit den Stadtwerken aus Barsinghausen zusammenarbeiten, wollen beide Energieversorger nun auch das Vorhaben der Stadt unterstützen und den Spendenbetrag pro gespendeten Euro um weitere 50 Cent erhöhen: „Wir als Stadtwerke Stadtoldendorf und mit unserem Kooperationsstadtwerk in Barsinghausen werden die eingegangenen Spendengelder aufrunden“, sagt Shteryo Shterev. Die Stadtwerke Stadtoldendorf und Barsinghausen wollen mit der Aktion die Hilfsmaßnahmen der Stadtverwaltung unterstützen und hoffen, dass sich möglichst noch viele weitere Menschen an der Unterstützung beteiligen.

Weiterlesen

Auswechselung der Gas- und Wasserleitung in der E.-Krösche-Str, Arnika- und Akeleiweg in Stadtoldendorf zur Erhöhung der Versorgungssicherheit

Die Stadtwerke Stadtoldendorf werden in diesem Jahr die Wasser- und Gasleistungen im E.-Krösche-Str, Arnika- und Akeleiweg auswechseln. Betroffen davon sind neben den Hauptleitungen auch die Hausanschlüsse. Die Auswechselungen dienen der Versorgungssicherheit der Wasser- und Gasversorgung. Es kann dabei zu Verkehrsbehinderungen sowohl für Autofahrer als auch für Fußgänger bzw. Radfahrer kommen. Kurzzeitige Wasserversorgungsunterbrechungen werden in aller Regel 24 Stunden vorher angekündigt.

Weiterlesen