In den kommenden Tagen beginnen die Tiefbauarbeiten für die Wasserleitungserneuerung in der „Hoopstraße“ in Stadtoldendorf. In diesem Zug werden durch Westfalen Weser auch die Mittelspannungsleitungen ausgewechselt. Die gesamten Arbeiten werden in Abhängigkeit von der Witterung voraussichtlich sechs Wochen dauern und dienen der Sicherstellung der Energie- und Wasserversorgung in Stadtoldendorf.

Während der Bauarbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen und Parkproblemen kommen. Zu Fuß gehende und Radfahrende können die Baustellenbereiche passieren, werden aber um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Darüber hinaus kann es kurzzeitige Unterbrechungen der Wasserversorgung geben, die in aller Regel 24 Std. vorher angekündigt werden.