Gute Nachrichten für den heimischen Sport zum neuen Jahr: Die Stadtwerke Stadtoldendorf und der TV 87 Stadtoldendorf haben einen Sponsoring-Vertrag für die kommenden drei Jahre geschlossen.

Ziel des Sponsorings und Wunsch der beiden Vertragspartner ist es, den Leistungssport ebenso wie den Breitensport in Stadt und Region zu fördern.

Harald Butchereit, Geschäftsführer der Stadtwerke Stadtoldendorf, erläutert die Motivation der Stadtwerke: „Wir sind ein regional verankertes Unternehmen und übernehmen gern Verantwortung für Stadtoldendorf und die Region. Schließlich fühlen wir uns den Menschen, die hier leben, verbunden und möchten unseren Teil dazu beitragen, dass Stadtoldendorf eine lebenswerte Stadt ist und bleibt. Für sehr viele Menschen ist Sport die wichtigste Freizeitbeschäftigung. Und für Kinder und deren Entwicklung ist Sport unverzichtbar. Darüber hinaus ist Sport nicht wegzudenken als verbindendes Element für ein friedliches Miteinander aller Bewohner unserer Stadt. Auch das möchten wir als Lokalversorger und Traditionsunternehmen gerne fördern.

Wir freuen uns deshalb, jetzt als Sponsor des TV 87 Stadtoldendorf auftreten zu dürfen. Schließlich ist der TV 87 einer der mitgliedsstärksten und größten Sportvereine des Landkreises Holzminden. Wir wissen, was der Verein für unsere Stadt und Region leistet und möchten unseren Teil zu diesem Engagement beitragen. Dabei verstehen wir Sponsoring als Partnerschaft mit einem ausgewogenen Verhältnis von Leistung und Gegenleistung.“

Genauso sieht dies auch Vorstandsmitglied des TV 87, Klaus Grewe, und zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden über die Kooperation mit den Stadtwerken. Grewe ist für die Sportstätten zuständig und damit auch für den Energieeinkauf des Vereins. Der Vorstand freut sich, dass die Sportstätten jetzt von den heimischen Stadtwerken mit ‚Homburg naturStrom‘, dem neuen Ökostromprodukt der Stadtwerke, sowie mit ‚Erdgas vor Ort‘ versorgt werden. „Die Stadtwerke Stadtoldendorf bieten Ökostrom, Erdgas und Trinkwasser zum wirklich fairen Preis. Zusammen mit dem Sponsoring ist das ein tolles Angebot. Und als Stadtoldendorfer Verein ziehen wir natürlich einen kleinen Energieversorger, der hier bei uns vor Ort ansässig ist, und der sich hier engagiert, einem großen, bundesweiten Anbieter vor.“

Die Stadtwerke Stadtoldendorf und der TV 87 versprechen sich für die kommenden drei Jahre eine gelingende, partnerschaftliche Kooperation. Und den Sportlerinnen und Sportlern wünschen sie viel Spaß und Erfolg beim Sport in der Freizeit und natürlich im Wettkampf.